Results 1 - 1 of 1

Bild
I3D-WLI-1
Name
Kurzbeschreibung
Das Eindruckverfahren ermöglicht die punktgenaue Bestimmung von Fließkurven und der Kennwerte Streckgrenze und Zugfestigkeit. Als weitere Parameter werden Härte, Anisotropie (qualitativ) und für bestimmte Werkstoffe die Duktilität (quantitativ/qualitativ) bestimmt.